Regenbogenflagge vor dem Rathaus in Bad Sulza: IDAHOBIT 2020

Veröffentlicht am 18.05.2020 in 100 mal Europa

Zum internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT) am 17. Mai 2020 haben Dirk Schütze, Bürgermeister von Bad Sulza, und Marcel Linse, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands der SPD im Weimarer Land, eine Regenbogenflagge vor dem Rathaus in Bad Sulza gehisst.

Die Aktion, die 2019 zum ersten Mal stattfand, soll auf Benachteiligungen und Diskriminierungen aufmerksam machen, mit denen nach wie vor viele Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung ausgegrenzt werden. Besonders absurd sei zum Beispiel, unterstreicht Schütze, dass Schwule in Deutschland immer noch von der Blutspende ausgeschlossen seien. Darüber hinaus sei Homosexualität immer noch in vielen Ländern strafbar und in manchen sogar mit der Todesstrafe bewehrt.

Der IDAHOBIT erinnert an den 17. Mai 1990, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten entfernte.

 

IDAHOBIT 2020

 

 

Homepage SPD Weimarer Land

Kontakt

SPD-Ortsverein Südliches Ilmtal

c/o Nils-Christian Engel
Am Oberschloss 2
99448 Kranichfeld

E-Mail: info@spd-suedilm.de

Über uns

Am 15.11.2013 gründete sich der SPD-Ortsverein „Südliches Ilmtal“ aus den drei bisherigen Ortsvereinen in Bad Berka, Blankenhain und Kranichfeld.

Wir sind der flächenmäßig größte Ortsverein innerhalb des SPD-Kreisverbandes Weimarer Land – zu unserem Zuständigkeitsbereich gehören Bad Berka und Blankenhain, die Landgemeinde Grammetal sowie die Verwaltungsgemeinschaften Kranichfeld, Mellingen und der Nordkreis Weimar.

Mitglied werden

Twitter