Jugendliche hören statt diffamieren

Veröffentlicht am 19.06.2020 in Kreistag

Sauer und Süßes bei der Protestaktion der Jusos Weimar/Weimarer Land auf dem Bad Berkaer Zeughausplatz

Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins Südliches Ilmtal und der Jusos Weimar/Weimarer Land

Am Morgen des 19.06.2020 fand auf dem Zeughausplatz Bad Berka eine Kundgebung statt, mit der die Jusos Weimar/Weimarer Land gegen die ausfälligen Bemerkungen einzelner Kreistagsabgeordneter über die Jugend im Weimarer Land protestierten.

„Wir sind sauer. Richtig sauer“, bringt Desiree Benner, die Vorsitzende der Jusos Weimar/Weimarer Land, die Empörung des SPD-Jugendverbandes auf den Punkt.

„Es geht nicht an, dass die Kinder und Jugendlichen im Weimarer Land mit komplett unterirdischen Diffamierungen und Unterstellungen beschimpft werden, wie sie in der Sitzung des Kreistags am 11. Juni 2020 zu vernehmen waren. Sie lieben ihr Zuhause und engagieren sich leidenschaftlich in Vereinen, in der Jugendfeuerwehr und an so vielen anderen Orten. Sie verdienen es, dass Politik und Verwaltung ihre Wünsche, Sorgen und Ideen hören und aufnehmen. Deshalb fordern wir, dass die Initiative für ein Jugendparlament nicht einfach vom Tisch gewischt, sondern ernsthaft diskutiert und umgesetzt wird.“

Der SPD-Ortsverein Südliches Ilmtal unterstützt den Protest des Jugendverbandes, und der Ortsvereins-Vorsitzende Nils-Christian Engel erklärt: „Gerade im ländlichen Raum brauchen wir nicht weniger, sondern mehr Teilhabe der Jugend an der Politik. Wie sollen Jugendliche ihre Heimat als ihre ureigene Gestaltungsaufgabe begreifen, wenn sie von Amts- und Mandatsträgern beschimpft werden – und gesagt bekommen: ‚Ihr habt es nicht drauf!‘“

Nils-Christian Engel erinnert daran, dass die SPD im Weimarer Land die Schaffung von Jugendparlamenten schon im Landratswahlkampf 2018 gefordert hat, damit mehr junge Menschen direkt in der Politik mitreden können. „Wir wissen sehr genau, dass so ein Vorhaben anspruchsvoll ist. Wer die Jugend aber in dieser Art und Weise abkanzelt, verspielt die Zukunft unserer Region. Insbesondere die CDU-Fraktion hätte an diesem Punkt deutlich mehr draufhaben müssen.“

Deshalb werde sich der Ortsverein für die Einrichtung von Jugendparlamenten auf kommunaler Ebene einsetzen. „Wir werden dabei eng mit den Jusos Weimar/Weimarer Land zusammenarbeiten. Und wir werden in nächster Zeit weitere gemeinsame Aktionen durchführen – und junge Menschen ermutigen, am politischen Leben in ihrer Heimat teilzunehmen.“

Foto: Daniel Gracz

 

Kontakt

SPD-Ortsverein Südliches Ilmtal

c/o Nils-Christian Engel
Am Oberschloss 2
99448 Kranichfeld

E-Mail: info@spd-suedilm.de

Über uns

Am 15.11.2013 gründete sich der SPD-Ortsverein „Südliches Ilmtal“ aus den drei bisherigen Ortsvereinen in Bad Berka, Blankenhain und Kranichfeld.

Wir sind der flächenmäßig größte Ortsverein innerhalb des SPD-Kreisverbandes Weimarer Land – zu unserem Zuständigkeitsbereich gehören Bad Berka und Blankenhain, die Landgemeinde Grammetal sowie die Verwaltungsgemeinschaften Kranichfeld, Mellingen und der Nordkreis Weimar.

Mitglied werden

Twitter