Gemeinsam für Blankenhain!

Veröffentlicht am 05.04.2019 in Stadtrat

Dr.-Ing. Julian Schwark – Lüsann Wachtelborn – Kerstin Schläger

Die SPD im südlichen Ilmtal stellt Ihre Liste für die Stadtratswahl 2019 vor

Auf Kontinuität und Erneuerung setzt die SPD bei den diesjährigen Stadtratswahlen in Blankenhain. So stehen auf dem Wahlvorschlag, den der Ortsverein im Südlichen Ilmtal eingereicht hat, zwei bekannte Namen: Lüsann Wachtelborn und Kerstin Schläger, die sich bereits im amtierenden Stadtrat engagieren. An Stelle von Dr. Volkmar Erbert, der bei der kommenden Wahl nicht noch einmal antritt, bewirbt sich der Thangelstedter Dr.-Ing. Julian Schwark um ein Mandat der Blankenhainer Wählerinnen und Wähler.

„Unser Ziel ist, die sehr erfolgreiche und solide Arbeit der vergangenen Jahre fortzusetzen“, erklärt Nils-Christian Engel, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins. „Wir freuen uns, das Lüsann Wachtelborn und Kerstin Schläger noch einmal antreten und ihre Erfahrung im Stadtrat wieder in die Kommunalpolitik einbringen wollen. Dr. Volkmar Erbert gebührt unser herzlicher Dank für sein langes, verdienstvolles Wirken als Fraktionsvorsitzender.“

Lüsann Wachtelborn betont den Wert des kommunalpolitischen Engagements, den die 51-jährige Bankkauffrau als Mitglied im Sozialausschuss und stellvertretendes Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss sowie im Ausschuss für Wirtschaft, Regional- und Umweltplanung erfahren hat. „Deshalb will ich mich weiterhin aktiv für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und der Ortsteile einsetzen“.

Dem stimmt Kerstin Schläger zu und ergänzt: „Heimat heißt bewahren und entwickeln – nicht nur verwalten“. Für eine solche Politik hat sich die 61-jährige Lehrerin in der zu Ende gehenden Wahlperiode als Mitglied im Bauausschuss und als stellvertretendes Mitglied im Sozialausschuss eingesetzt. Dabei ist der „Ur-Blankenhainerin“, die heute in Söllnitz lebt, besonders wichtig, dass die zur Stadt gehörenden Dörfer nicht aus dem Blick geraten.

Die Perspektive der Stadtteile bringt auch Dr.-Ing. Julian Schwark in seine Bewerbung bei dieser Wahl ein, denn der 34 Jahre alte Schornsteinfeger lebt mit seiner Familie in Thangelstedt. Als Vorstandsmitglied im Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger e. V. (ZDS) und Geschäftsführer der zum ZDS gehörenden SIB Service GmbH bringt er umfangreiche Erfahrung in Verwaltung und Politik mit, die er für seine Heimat fruchtbar machen will: „Blankenhain soll so lebens- und liebenswert bleiben, wie es ist – in der Stadt und auf den Dörfern!“

 

Kontakt

SPD-Ortsverein Südliches Ilmtal

c/o Nils-Christian Engel
Am Oberschloss 2
99448 Kranichfeld

E-Mail: info@spd-suedilm.de

Über uns

Am 15.11.2013 gründete sich der SPD-Ortsverein „Südliches Ilmtal“ aus den drei bisherigen Ortsvereinen in Bad Berka, Blankenhain und Kranichfeld.

Wir sind der flächenmäßig größte Ortsverein innerhalb des SPD-Kreisverbandes Weimarer Land – zu unserem Zuständigkeitsbereich gehören die Städte Bad Berka und Blankenhain sowie die Verwaltungsgemeinschaften Grammetal, Kranichfeld, Mellingen und Nordkreis Weimar.

Mitglied werden

Twitter