Aufbruch ins Wahljahr 2019

Veröffentlicht am 27.10.2018 in Allgemein

Die SPD im Weimarer Land geht zuversichtlich ins Wahljahr 2019, denn 2018 brachte viel Positives für die Sozialdemokratie in unserer Region: Dieses Fazit zogen Teilnehmer unserer Mitgliederversammlung am Abend des 26.10.2018 in Apolda, zu der auch unser Bundestagsabgeordneter Christoph Matschie und die neue SPD-Landesgeschäftsführerin Anja Zachow angereist waren.

Allen Genossinnen und Genossen war der Kampf gegen die Rechtsrock-Festivals von Mattstedt und Magdala/Apolda in frischer Erinnerung. Es war eine ermutigende Erfahrung, dass Kommunal- und Landespolitiker, aber auch unterschiedliche Parteien und Bürgerinitiativen vor Ort zusammenstehen, wenn es darauf ankommt. Und auch die Kommunalwahlen im April, bei denen Dirk Schütze zum Bürgermeister der Landgemeinde Stadt Bad Sulza gewählt wurde und Julian Schwark ein sehr gutes Ergebnis bei der Landratswahl erreichte, gehören zu den motivierenden Ereignissen des langsam zu Ende gehenden Jahres.

Mit einer Analyse der aktuellen Situation in unseren Ortsvereinen, aber auch in der Bundes- und Landespolitik richteten wir den Blick nach vorn, auf das Superwahljahr 2019: Zur Europa-, Landtags- und Kommunalwahl werden wir das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen. Wir wollen hören, wo der Schuh drückt – und für eine zukunftsweisende, solidarische Politik werben.

 

Homepage SPD Weimarer Land

Kontakt

SPD-Ortsverein Südliches Ilmtal

c/o Nils-Christian Engel
Am Oberschloss 2
99448 Kranichfeld

E-Mail: info@spd-suedilm.de

Über uns

Am 15.11.2013 gründete sich der SPD-Ortsverein „Südliches Ilmtal“ aus den drei bisherigen Ortsvereinen in Bad Berka, Blankenhain und Kranichfeld.

Wir sind der flächenmäßig größte Ortsverein innerhalb des SPD-Kreisverbandes Weimarer Land – zu unserem Zuständigkeitsbereich gehören die Städte Bad Berka und Blankenhain sowie die Verwaltungsgemeinschaften Grammetal, Kranichfeld, Mellingen und Nordkreis Weimar.

Mitglied werden

Twitter