SPD Südliches Ilmtal

Herzlich willkommen!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Genossinnen und Genossen,
Freunde und Mitstreiter,

wir möchten Sie auf den Seiten des SPD-Ortsvereins Südliches Ilmtal willkommen heißen.

Hier finden Sie Informationen zum Vorstand, zu unserer Arbeit, zum SPD-Kreisverband Weimarer Land, sowie zu aktuellen Themen, die uns bewegen.

Wir sind bemüht diese Site immer aktuell zu halten und Ihnen zu helfen, schnell die Informationen zu finden, die Sie gerade benötigen. Sollte das nicht immer gelingen, oder fällt Ihnen etwas auf, was verbesserungswürdig erscheint, kontaktieren Sie uns bitte.


Haben Sie fragen zur SPD,
möchten Sie Mitglied werden, oder sich bei geplanten Veranstalltungen einbringen?
Oder wollen Sie vielleicht einfach nur ein bisschen über Politik plaudern?

Dann besuchen Sie uns auf einer der nächsten Vorstands-Sitzungen, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Wann und wo Sie uns antreffen können, entnehmen Sie bitte der Rubrik "Termine".

 

Ihr SPD-Ortsvorstand Südliches Ilmtal

 
 

01.10.2015 in Allgemein

Aufruf zur Gegendemonstration in Jena

 

Der SPD Ortsverein Südliches Ilmtal schließt sich den Aufruf der Jusos Weimar/Weimarer Land  für die Demonstrationen gegen die rechtsextremistischen Aufmärsche am Tag der Deutschen Einheit am 3.Oktober an. Sie wenden sich dabei gegen dieses rechtsextremistische, rassistische und fremdenfeindliche Gedankengut und setzen ein Zeichen für eine demokratische, tolerante und weltoffene Gesellschaft.

Diesem Ansinnen schließt sich der Ortsverein an und fordert dazu auf, am Tag der Einheit ein Zeichen für eine offene und bunte Gesellschaft in Jena zu setzen und Zivilcourage zu beweisen.

 

Aufruf der Jusos Weimar/ Weimarer Land:

Aufruf zur Teilnahme am Protest gegen die Nazi-Demonstrationen am 3. Oktober in Jena

Für den 3. Oktober 2015 hat die Versammlungsbehörde in Jena rechtsextreme Aufmärsche dreier Gruppierungen durch die Stadt genehmigt. Neben "Thügida" und „Die Rechte“ ist auch die sogenannte „Europäische Aktion“ an dem Nazi-Aufmarsch beteiligt. Für die Gruppierung „Die Rechte“ hat der bekannte, mehrfach vorbestrafte Tannrodaer Michel Fischer den Aufmarsch angemeldet. Er ist bekannt als Anmelder zahlreicher Nazi-Demonstrationen unter anderem in Weimar und Blankenhain und wurde zudem beim letzten Nazi-Aufmarsch in Jena am 27. Juni 2015 für den Angriff auf einen Journalisten festgenommen.

Für die Jusos Weimar/ Weimarer Land gibt es keine Zweifel! Wir stellen uns jeglicher menschenverachtender Gesinnung entgegen und rufen dazu auf, sich zahlreich an den Gegenprotesten am 3. Oktober zu beteiligen. Rassismus und Faschismus dürfen nie unwidersprochen offen auf die Straße getragen werden!

Um sich an den Gegenprotesten zu beteiligen, treffen wir uns am 3. Oktober um 8 Uhr morgens auf dem Inselplatz in Jena.

 

09.03.2017 in Freiheit & Sicherheit von SPD Thüringen

„Thüringen muss sich im Bundesrat klar für mehr Sicherheit einsetzen!“

 

Carsten Schneider fordert den Thüringer Justizminister Dieter Lauinger auf, seinen Widerstand gegen härtere Strafen bei Angriffen auf Polizisten, Rettungskräfte und Feuerwehrleute aufzugeben.

 

07.03.2017 in Gleichstellung von SPD Thüringen

Bausewein gratuliert zum Internationalen Frauentag

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Bausewein gratuliert allen Frauen von Herzen zum Internationalen Frauentag. Der Internationale Frauentag hat eine lange, vor allem sozialdemokratisch geprägte Tradition. Trotz seiner über 100-jährigen Geschichte hat er nichts an Aktualität eingebüßt. Bis heute bleibt er mit dem politischen Auftrag einer vollständigen Gleichstellung der Frauen in unserer Gesellschaft verbunden. Trotz vieler Fortschritte, die gerade vonseiten der SPD in den vergangenen Jahren angestoßen und erkämpft wurden, bleibt noch vieles bis zur Erreichung dieses Zieles zu tun.

 

02.03.2017 in Allgemein von SPD Thüringen

Klostermann fordert Überprüfung der CDU-Kommunikationsoffensive durch Landesrechnungshof und Landtagspräsidenten

 

SPD-Landesgeschäftsführer Michael Klostermann fordert nach der Ankündigung einer „umfassenden Kommunikationsoffensive durch die CDU-Landtagsfraktion den Thüringer Rechnungshof und den Landtagspräsidenten Christian Carius (CDU) zu einer detaillierten Prüfung auf. 

 

27.02.2017 in Soziales von SPD Thüringen

Iris Gleicke freut sich über Förderung von Mehrgenerationenhäusern

 

Am 1. Januar 2017 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus gestartet. Es löst das bis Ende 2016 laufende Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II ab.

 

Die nächsten Termine:

27.03.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Halbzeit in der Rot-Rot-Grünen Regierungskoalition in Thüringen: Eine Zwischenbilanz
Haus der sozialen Dienste HsD, Juri-Gagarin-Ring 150, 99084 Erfurt
29.03.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Treffen der ASG zum Thema E-Health
Juri 158, Juri-Gagarin-Ring 158, 99084 Erfurt
03.04.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
ASJ-Landeskonferenz
Thüringer Landtag, Raum F003, Jürgen-Fuchs-Str. 1, 99096 Erfurt

Alle Termine

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen an die SPD im Weimarer Land haben, erreichen Sie die dortigen Genossen in Apolda im Bürgerbüro:

SPD-Bürgerbüro
Goerdelerstr. 14
99510 Apolda
oder per E- Mail: info(at)spd-weimarerland.de


Post an uns adressieren Sie bitte an:
SPD-Ortsverein Südliches Ilmtal
An der Magdel 17
99444 Blankenhain
oder per E- Mail: info(at)spd-suedilm.de

 

Mitglied werden